Blechbearbeitung

Blechbearbeitung

Outsourcing ist für viele Unternehmen eine wirkungsvolle Methode, die Produktivität zu steigern. Wenn ihnen die nötige Kapazität, das nötige Know-how oder die nötige Technik nicht zur Verfügung steht, übernimmt KNAPP engineering an dieser Stelle die Fertigung für Sie.

Die Laserbearbeitung ist eine unserer Möglichkeiten im Bereich der Blechbearbeitung. Je nach Kundenwunsch bearbeiten wir gerne ihre Aufträge im Bereich der Laserbeschriftung und zum Zuschnitt von Blechteilen. Knapp-Engineering legt in diesem Bereich großen Wert auf hochwertige Materialien und eine ebensolche Ausstattung. Mit den technischen Eigenschaften unseres Faserlasers der Firma Trumpf produzieren wir auch Bauteile mit filigranstem Charakter in einer angemessenen Arbeitszeit. Generell gilt, dass eine Produktion mit einem Faserlaser dann sinnvoll ist, wenn das Endprodukt sehr schmale Schnittfugen und Schweißnähte aufweisen soll. Die Möglichkeiten in diesem Bereich sind stark abhängig von der Art des Materials und dessen Stärke. Denkbare Werkstoffe sind: Stahlblech / Edelstahl / Aluminium aber auch Messing, Kupfer, Kunstoffe und Teflon Wir bei Knapp-Engineering haben neben der Laserbearbeitung auch weitere Möglichkeiten zur Blechbearbeitung. Welche unserer Produktionstechniken am besten zu Ihren Vorstellungen passt, bestimmen wir gerne gemeinsam in einem persönlichen Gespräch.

Brenn- und Wasserstrahlschneiden ist eine Option für die Bearbeitung von dicken Werkstoffen. Dies gilt für nahezu alle üblichen Materialarten und Materialstärken. Wasserstrahlschneiden ist eine klassische Technik bei der Herstellung von Werkstücken. Umfasst werden hier zwei Fertigungstechniken, das Reinwasserstrahlschneiden und das abrasive Schneiden.

Die Auswahl erfolgt nach Maßgabe des zu bearbeitenden Materials:

  • Weiche Materialien: Kunststoffe, Folien und Papier bedürfen der Reinwasserstrahltechnik.
  • Harte Materialien: Durch Zusetzen des Abrasiv lassen sich auch harte Werkstoffe wie Bleche oder Keramik sauber trennen.


Bei der Bearbeitung von Blechen bietet sich also grundsätzlich die Technik des Abrasivschneidens an. Brennschneiden ist eine Technik für sehr große Materialstärken. Hier können Werkstücke aus bis zu 150 mm dickem Material gefertigt werden. Der Stahl wird dabei durch den Brennschneider bis kurz vor seinen Schmelzpunkt erhitzt und dann durch einen gebündelten Sauerstoff-Strahl getrennt. Bei Fragen zur Verfahrenstechnik und Möglichkeiten zu einer sinnvollen und ökonomischen Realisierung Ihres Projekts steht Ihnen das Team von Knapp-Engineering gerne zur Seite.

Das Scherschneiden ist eines der am häufigsten angewendeten Trennverfahren zur Bearbeitung von Werkstoffen. Dabei wird eine gewünschte Form aus der ursprünglichen Materialform herausgeschnitten. Die Qualität eines produzierten Teiles hängt hierbei stark von der Materialdicke, dem verwendeten Werkzeug und dem „Know-how“ des Fertigungsteams ab. Wir bei Knapp-Engineering stellen auch in diesem Segment höchste Ansprüche an unsere Mitarbeiter, Maschinen und die verwendeten Materialien. Eines der bekanntesten Verfahren im Bereich des Scherschneidens ist das sogenannte Ausklinken. Bei diesem Vorgang werden Teile aus dem Blechzuschnitt herausgeschnitten. Dieser Schnitt erfolgt in einem bestimmten Winkel zur Schneidekante. Knapp-Engineering bietet Ihnen im Bereich des Ausklinkens eine Vielzahl an Möglichkeiten. Aufgrund unserer technischen Ausstattung ist es möglich, Werkstücke in einem Schneidewinkel von 30 bis zu 135° zu bearbeiten.

Das Abkanten ist eine Technik, die es erlaubt, einem ebenen Flächenteil aus Blech eine neue Form zu geben. Dabei wird ein Teil des Flächenteils geklappt, während der andere Flächenteil in seiner ursprünglichen Position verbleibt. So entstehen neue Formen, die je nach ihrer Ausprägung (Biegekante und -winkel oder Biegewinkel) einen ganz eigenen Charakter haben. Das Merkmal der Ausprägung ist hierbei als grundlegender Faktor für die Reproduzierbarkeit, also die Tauglichkeit und Qualität von Teilen aus einer Serienproduktion zu verstehen. Knapp-Engineering bietet seinen Kunden in diesem Bereich eine Vielzahl von Möglichkeiten. Betriebsintern sind verschiedene Maschinen vorhanden, welche eine Bearbeitung von Materialstärken bis 20mm 4000 mm erlauben. Dabei bestehen weitere Spezifikationen in der Segmentierung unserer Ober- und Unterwerkzeuge sowie in unseren Umfalzwerkzeugen. Unsere technischen Einrichtungen ermöglichen die Herstellung von Werkstücken mit Doppelkante.Für Fragen zur Umsetzbarkeit Ihrer Vorstellungen steht Ihnen unser Projektentwicklungsteam gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Das Biegen von Blechen erfordert Maschinen mit einer hohen Produktionskraft. Diese Kraft wirkt auf den Werkstoff an verschiedenen Punkt ein; zum einen an bestimmten Punkten und zum anderen an der gesamten Streckenlast des Blechs. Dieser Vorgang des Biegemoments variiert mit dem gewünschten Grad der Verformung des endgültigen Produkts. Unter Rundbiegen versteht man ein Verfahren in dem, in unserem Falle, Metalle in eine andere Form gebracht werden. Durch verschiedene Produktionsstufen entsteht hierbei aus dem Material ein Werkstück, welches gezielt eine neue Form erhält. Welche Möglichkeiten für eine Herstellung ihres Wunschteiles bestehen, erläutert das Team von Knapp-Engineering gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Durch einen Pressvorgang werden beim Stanzen Teile aus einem Werkstoff herausgetrennt. Dies erfolgt durch eine sogenannte Presse. Mittels eines Stempels, mit dem die Pressmaschine ausgestattet wird, kann eine beliebige Form aus einem Blech herausgestanzt werden. Die Form, die Qualität und die damit verbundene Verwendbarkeit des Endprodukts hängen in hohem Maße von der richtigen Konzeption der elementaren Teile dieses Produktionsvorgangs ab. Nur wenn der Stempel als Innenform und die Matrize passgenau aufeinander abgestimmt sind, ergibt dieser Produktionsvorgang ein optimales Ergebnis. Knapp-Engineering bietet Ihnen im Bereich der Stanztechnik die Umsetzung und Produktion eines Werkstückes, welches Ihren individuellen Vorstellungen und Ansprüchen entspricht, ohne Abstriche in Qualität oder Zeitökonomie zu machen. Für Fragen zur Umsetzung ihres Wunschprojekts stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Blechbearbeitung ist eines der vielseitigsten
Felder des Metallbaus.

Durch die Vielzahl der Fertigungsmöglichkeiten sind der Umsetzbarkeit von Kundenwünschen kaum Grenzen gesetzt.
Wir bei Knapp-Engineering verbinden dabei die Bereiche der Konzeption und Gestaltung sehr eng mit der praktischen Umsetzung in unserer Produktionsabteilung. Das Zusammenspiel zwischen Projektmanagement und Fertigungsbetrieb bietet die Möglichkeit einer umfassenden Realisierung Ihres Projekts.

Kontakt